News

30.6.2020

 

 

26.06.2020

Gestern wurde ich für 25 Kinder im Vorschulalter, als gelungen Überraschung vom Kindergarten, engaggiert. Alle Hygienevorschrift wurden peinlich genau  eingehalten:  3 m Abstand, separater(!) "Bühneneingang". Kein direkter Kontakt zu den Kindern. Handschuhe, Mund-Nasenschutz. Dauer der Vorstellung 40 Minuten. Bei ca. 24,5 Grand Raumtemperatur  trotz massiver Lüftung und ich, der Zauberer mit Mund-Nasenschutz und  ohne die sonst übliche Einbindung meines Publikums in die Zaubervorstellung. Eine echte Herausforderung.  Für meine "Welt-Uraufführung" unter Corona Bedingungen wurde ich mit einem riesen Applaus belohnt. Danke! Unter der Voraussetzung biete ich gerne meine Zaubervorstellung Grund- u. Mittelschulen, Kitas, Volkshochschulen, Stadt- u. Kreisjugendring usw an. Wobei eine Aufteillung der Schülerinnen und Schüler in mehreren Gruppen und bis zu vier Vorstellungen a.  35 bis 40 Minuten am Vormittag möglich sind.

Zusatzeffekt: Ich muss, um die Programmdauer einzuhalten, mehr Zaubertricks in die Vorstellung einbauen......laughing

 

24.06.2020

"Jetzt aber ran an den Speck" Seit 26. Februar 2020 Corona bedingt kein Engagement mehr und jetzt... morgen am 25. Juni 2020 eine Kinderveranstaltung. Innerhalb   1 1/2 Tagen das Programm unter Corona Hygienebedingungen zusammenzustellen. Mindestabstand 2m , Nasen-Mund-Maske, Gesichtsvisier, Handschuhe. Was natürlich eine ganz besondere Herausforderung zusätzlich ist: Kinder können nicht mit dem Zauberer zusammen vor dem Publikum mitzaubern, des Abstandes wegen. Zaubersprüche gibt`s leider auch nur vom Zauberer. Ich übernehme situationsbedingt beide Rollen, die des Zauberers und die meines Publikums. Nur Applaus, den wünsche ich mir von meinem kleinen Publikum. Ich werde mich gewaltig anstrengen müssen um eine zauberhafte Atmosphäre zu schaffen, trotz "Astronautenlook".

 

21.06.2020

So, heute habe ich mich bei meinem Buch hinsichtlich meines Traumberufes (Titel steht noch nicht fest) wieder mal kurz eingeklinkt. Ich bin auf Seite 58 von ca. 200 Seiten. Seit gut 1 1/2 Jahren habe ich mich aus Zeitgründen nicht mehr damit beschäftigt. Vielleicht gelingt es mir mein neues Buch in der Leipziger Buchmesse oder Frankfurter Buchmesse vorzustellen. Soviel sei verraten, in dem Buch hat auch neben meinen neuen Erfahrungen als Berufs-Zauberkünstler auch meine Biographie einen Platz gefunden. Bitte keine (Vor-)Bestellungen aufgeben. Ich werde an dieser Stelle rechtzeitig informieren.

 

20.06.2020

Alles was ich mir in der vorgenommen habe, seit dem Stillstand wegen dem Corona Virus, habe ich zu 99,9% erledigen können. Ganz besonders lag mir am Herzen, meine Zauberrequisiten zu ordnen, in Kartons zu verstauen und zu nummerieren und jeden Trick per Excel Tabelle zu dokumentieren. So kann ich jederzeit aufgrund der Tabelle Programme problemlos zusammenstellen. Ich habe es nicht glauben können, es wurden insgesamt 30 große Kartons (Umzugskartons) + 5 Alukoffer.

 

18.06.2020

Geburtstags-Zaubervorstellungen Kinder/Erwachsene können unter Einhaltung von Hygienevorschriften wieder angenommen werden.

 

15.06.2020

Die Landeshauptstadt München Referat für Bildung und Sport hat erneute für das Schuljahr 2020/2021 meine "pädagogisch wertvoll" geprüfte Zaubervorstellung ihren städtischen Kindertagesstätten empfohlen.

 

15.06.2020

Corona Virus: Es geht sichtlich aufwärts mit Engagements. Einladungen in Schulen, Kitas fragen wieder nach.

 

10.06.2020

Das Engagement für die „Advents-Zaubertournee 2020“ und „Faschings-Zaubertournee 2021“ zum Frühbucher-Sparpreis für Schulen und Kitas in Bayern sind ab sofort möglich. Der Frühbucher-Sparpreis  abzüglich 10% Nachlass gilt für Buchungen und  auch für Reservierungen eingehend bis Freitag, 31.7.2020.

 

02.06.2020

Erste Termine für „Illusionen-Illusionen II“  im  Mai und Oktober 2021 in Baden Württemberg sind bereits fest gebucht.

 

29.05.2020

Roy Horn gestorben. Das tut mir wirklich leid. Ich lernte beide, Siegfried & Roy, 1986 und 1987 in Las Vegas beim "desert-magic-seminar" kennen. Beide hatten  für meine Entscheidung ein wenig "Schuld", nämlich alles bis dahin in meinem bürgerlichen Beruf erreichte an den berühmten "Nagel" zu hängen um vom Amateurlager ins Profilager zu wechseln. 1988 startete ich von der Sparte Betriebswirtschaft in die Sparte Magie und Illusionen zusammen mit Tochter Alexandra. Wir waren mehr als 30 Jahre gemeinsam in Deutschland, Österreich und der Schweiz on tour.

 

15.04.2020

Ich war nicht untätig in der Zeit der „Arbeitslosigkeit“ wegen Corona. Mein Programm für Schulen, Kitas, Ferienprogramme  wurde mit neuen kindgerechten Zaubertricks ergänzt. Ebenso meine Solo Show fürs Abendprogramm  „Illusionen- Illusionen II“ . Ich war damit ein Jahr beschäftigt und mein Publikum wird garantiert begeistert sein. Insgesamt kann ich auf rund 5 Stunden nonstop Programm zurückgreifen. Meine Zaubertricks sind in über 30 Umzugskartens verpackt und registriert. Somit kann ich jede Show individuell zusammenstellen. Neun von zehn Zaubertricks wurden von mir selbst gebaut. Meinem Publikum wird nichts von der Stange zugemutet.

 

02.04.2020

Fast alle (95%) meine ausgefallenen Großveranstaltungen 2020  in Theatern und Kongresshallen  wurden mit festen Terminen auf nächstes Jahr verschoben.  

 

10.03.2020

Alle feste  Auftrittstermine für 2020 in Schulen, Kitas wurden wegen Corona vorerst komplett abgesagt.